Das praxisorientierte Online-Trainings- und Umsetzungsprogramm für schnelle, nachhaltige Erfolge

Seit über 15 Jahren hilft Jens Albat Unternehmen und Organisationen dabei, ihre Zusammenarbeit, ihre Strukturen und ihre Prozesse zu verbessern oder neu zu gestalten. "Besser" im Sinne von produktiver, effizienter, schneller, flexibler, agiler, innovativer, zugleich aber auch stressfreier - zugunsten zufriedener oder sogar begeisterter Kunden.

 

Nun gießt er seine branchenübergreifende Expertise und Erfahrung aus über 15 Jahren praxisorientierter Tätigkeit als Berater, Trainer und Coach in ein Trainings- und Umsetzungsprogramm im Online-Format - besonders zugeschnitten für kleine und mittelständische Unternehmen.

 

Starten auch Sie mit dem Aufspüren von Fehlerteufeln, Zeitfressern, Kostentreibern und Stressteufeln.


POTENZIALE IM TEAM ENTFESSELN: Besser, produktiver und effizienter zusammenarbeiten!

Der modulare Aufbau mit praxisbewährten Methoden und Vorgehensweisen ermöglicht das kontinuierliche, nachhaltige Realisieren von Verbesserungspotenzialen.

Die Kombination aus Wissensvermittlung, Praxistransfer und persönlicher Unterstützung ermöglicht schnelle Umsetzungs- und Lernerfolge.

Im Team entstehen bessere, nachhaltigere Lösungen. Deshalb werden die Mitarbeitenden bei der Gestaltung von Prozessen und des Arbeitsumfeldes aktiv eingebunden. 

Das Programm ist eine Starthilfe, mit der Sie den Turbo-Boost für kontinuierliche und nachhaltige Verbesserungserfolge in Ihrem Team zünden können.



Modularer Aufbau - praxisbewährte Methoden und Vorgehensweisen


Jens Albat hat Hunderte von Workshops moderiert, unzählige Multiplikatoren trainiert, Führungskräfte und Teams bei der Umsetzung begleitet. Die "Lean Prinzipien" und "Kaizen" bildeten dabei immer eine Grundlage seines systematischen Vorgehens, das er aufgrund vieler Erfahrungen in der praktischen Umsetzung immer wieder ergänzt und kontinuierlich weiterentwickelt hat. Für dieses Programm wurden acht Module zusammengestellt, die praxisbewährte Methoden und Vorgehensweisen für einen schnellen und nachhaltigen Einstieg in die kontinuierliche Verbesserung von Prozessen und Arbeitsstrukturen enthalten. Die Module (Trainingseinheiten, Praxistransfer und Umsetzungsbegleitung) werden in einem Zeitraum von 12 bis 16 Wochen durchgeführt. Bei Bedarf können Module angepasst oder ergänzt werden.



Kontinuierliche, nachhaltige Umsetzungs- und Lernerfolge durch einen hohen Praxisbezug


Das Besondere an diesem Programm ist die Kombination aus anschaulicher Wissensvermittlung, fokussiertem Transfer in die Betriebspraxis der Teilnehmer und persönlicher, maßgeschneiderter Unterstützung bei der Umsetzung von konkreten Verbesserungen.

 

Jedes Modul beinhaltet folgende Elemente:

Zwischen den Trainingseinheiten vergehen in der Regel ein bis zwei Wochen, in denen der Praxistransfer und die Umsetzungsbegleitung erfolgen. Das heißt, das Programm dauert im Regelfall 12 bis 16 Wochen. Die Zeitspanne kann jedoch auch nach Bedarf variieren.


1. Trainingseinheit - anschauliche Vermittlung von Methoden und Mindset

In einem Online-Seminar (Dauer: ca. 90 Minuten) werden Methoden und Vorgehensweisen vermittelt, durch Praxisbeispiele veranschaulicht und ggf. an einem konkreten Fallbeispiel übungsweise angewendet. Aufgrund interaktiver Elemente ist die Teilnehmerzahl auf 10 begrenzt.

2. Praxisteil / Transferaufgabe - Learning by Doing!

Die Teilnehmer erhalten eine oder mehrere Transferaufgaben, um die vermittelte Methode selbstorganisiert im Team oder in Kleingruppen am eigenen konkreten Fall anzuwenden. Als Hilfestellung erhalten sie ein Handout sowie nach Bedarf Kurzanleitungen, Checklisten und Vorlagen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, innerhalb von 24 Stunden Antworten auf Fragen zu erhalten, die vor oder während der Anwendung entstehen.

3. Umsetzungsbegleitung (persönliche Beratung, Moderation, Coaching)

In jedem Modul ist eine interaktive 90-minütige Umsetzungs- bzw. Transferbegleitung durch den Trainer enthalten, die in der Regel über Videokonferenz durchgeführt wird. Aufgrund der hohen Interaktivität sollte die Teilnehmerzahl nicht größer als 6 sein.

Die Umsetzungsbegleitung wird individuell abgestimmt und kann auch in mehreren Terminen mit unterschiedlichen Inhalten und Teilnehmergruppen stattfinden (mindestens 45 Minuten pro Termin). Mögliche Inhalte:

  • Reflexion: Die praktische Umsetzung bzw. die Ergebnisse der Transferaufgabe werden mit der jeweiligen Gruppe reflektiert. Sie erhalten ein Feedback, Antworten auf Fragen und Hinweise für das weitere Vorgehen.
  • Moderation: Das Verbesserungsthema wird mit Unterstützung bzw. Moderation durch den Trainer (weiter) bearbeitet.
  • Trainingsimpulse: Methoden oder Themen werden weiter vertieft bzw. auf das spezifische Geschäfts-/Arbeitsumfeld transferiert.
  • Coaching / Supervision: Einzelne Führungskräfte oder Multiplikatoren erhalten persönliche Unterstützung, um das Führen und die Einbindung von Mitarbeitenden sowie die Anwendung von Methoden zugunsten von nachhaltigen Verbesserungen weiterzuentwickeln ("Train the Trainer").

Zusätzliche Einheiten für Umsetzungsbegleitung können bei Bedarf zugebucht werden.


Mitarbeiterorientierung: Gutes gelingt mit guten und glücklichen Mitarbeitenden!


Der Schlüssel zum Gelingen von nachhaltigen Verbesserungen ist, die Mitarbeitenden einzubinden und zu Beteiligten zu machen. Denn es geht darum, die Ablauf- und Arbeitsorganisation und die darin schlummernden Verbesserungspotenziale aus Sicht aller Beteiligten zu verstehen und gemeinsam konstruktiv anzugehen. Im Team entstehen oft bessere Lösungen, die akzeptierter und nachhaltiger sind, als ohne Mitarbeitereinbindung. Wenn das gelingt, entsteht ein stressfreies, produktivitätsförderndes Arbeitsumfeld, in dem sich die Mitarbeitenden auf die wirklich wichtigen Aufgaben konzentrieren können und so bessere Arbeitsergebnisse erzielen. Mehr noch: Sie erfahren Wertschätzung, erkennen den Sinn ihres täglichen Handelns (Sinn, "Purpose") und entwickeln Problemlösefähigkeiten. So können sie künftig ihre wahren Potenziale entfalten und wertvolle Beiträge zum Erreichen hoher Ziele, zum Meistern von Herausforderungen und letztlich zum Bestehen in Krisen leisten.

 

Ich sage dazu gerne: "Gutes gelingt mit guten und glücklichen Mitarbeitenden."

 

Deshalb ist dieses Programm auf die Beteiligung ganzer Teams (mit idealerweise bis zu 10 Mitarbeitenden einschließlich Führungskraft) zugeschnitten. Zielgruppe sind dem entsprechend kleine Unternehmen (Dienstleister jeglicher Art, Handels- und Handwerksbetriebe, Kanzleien usw.), die mit allen Mitarbeitenden geschlossen teilnehmen, oder einzelne Abteilungen / Teams aus mittleren und größeren Unternehmen (z. B. Vertrieb, IT, Personal, Kundendienst, Entwicklung, jedoch keine reinen Fertigungsbereiche).

 

Dieses Programm ist eine Investition in die Menschen in Ihrem Unternehmen.


Der Start zu kontinuierlichen und nachhaltigen Verbesserungserfolgen


Wenn Sie kurzfristige Umsatzsteigerungen oder/und Kostensenkungen in exorbitanter Höhe erwarten, wie sie aktuell von einigen selbsternannten Coaches versprochen werden, dann ist dieses Programm nichts für Sie. Mit diesem Programm erhalten Sie und Ihr Team eher eine Art Starthilfe. Im Rahmen des Programms definieren Sie zusammen mit Ihrem Team eine gemeinsame Ausrichtung, wohin die Reise gehen soll. Sie lernen praxisbewährte Methoden zur Gestaltung bzw. kontinuierlichen Verbesserung von Geschäftsprozessen und Strukturen der Zusammenarbeit kennen, mit denen Sie die Herausforderungen Schritt für Schritt meistern können. Und Sie haben sogar schon deren Anwendung im eigenen Arbeitsumfeld begonnen und bereits erste Verbesserungen erzielt. Zum Abschluss des Programms haben Sie und Ihr Team ein gemeinsames Verständnis darüber, wie die nächsten Schritte aussehen und wie Sie am Ball bleiben können. Der Abschluss ist jedoch nicht das Ende. Wenn es optimal läuft, zünden Sie mit diesem Programm den Turbo-Boost in Richtung selbstorganisierte, kontinuierlich verbessernde und lernende Organisation.

 

Dieses Programm ist eine Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens.